Suche
  • Rechtschreibprüfung, Lektorat, Schreibworkshops
  • Johannes Flörsch
Suche Menü

Über mich

jofl s-wWortport.de ist der schnelle Online-Korrekturservice von Johannes Flörsch – Lektor, Redakteur, Buchautor, Texter und Konzeptioner seit mehr als 30 Jahren. Ausbildung zum Bankkaufmann. Studium der klassischen Gitarre. Weiterbildung zum Technischen Redakteur. Fundiertes Wissen der Astrologie, mehr als nur oberflächliches Wissen aus der Medizin.

Wichtige Stationen

    • Für den österreichischen Verlag Breitenseher lektoriere ich medizinische Fachbücher.
    • Im Sommer 2015 trafen wir an einem Flohmarktstand zusammen, ich, der Verkäufer einer hundert Jahre alten Schreibmaschine, und Stefan Weber, der Betreiber des Flohmarktes, der die Mechanik der Machine leise bewunderte. Wir kamen ins Gespräch, wir stellten Gemeinsamkeiten fest, wir ahnten Freundschaft. Heute sind wir Freunde und stehen in den Startlöchern zu unseren Schreibworkshops, Autorengesprächen, Ferienkursen. Stefan war Chefredakteur bei Fernsehstationen, er ist Coach und Autor. Das wird was werden!
    • 2015: Die Welle der Self-Publisher schwappt auch an mein Büro. Immer häufiger erreichen mich Anfragen nach einem professionellen Lektorat. Hier eine kleine Auswahl der von mir lektorierten Bücher: Ruprecht Frieling ist ein pfiffiger Autor und ein mit allen Wassern gewaschener erfahrener Verleger. Seine „Ring“-Bücher gingen vor der Veröffentlichung durch meine Hände – eine Arbeit, die mich, den alten Wagner-Ignoranten, begeisterte.
    • Mit Triumph des Mutes hat die Berliner Journalistin Sibylle Barden-Fürchtenicht ein Buch geschrieben, das niemanden kalt lassen kann. Eine Lektüre für jeden Trost- und Mutsuchenden – ein, nein: das Mutmacherbuch schlechthin!
    • 2014: Chefredaktion beim Aufbau des Gesundheitsportals sanawiki.de
    • 2013: Autor nahezu sämtlicher Texte auf der Homepage des Kinderwunschzentrums Ulm
    • 2012: Autor in der Reihe der Sternzeichenkalender aus dem Harenberg-Verlag
    • Sommer/Herbst 2011 Online-Redakteur beim ENGELmagazin
    • Redakteur bei Sound Check und Keys; Familie&Co und Baby&Co; Astrowoche
    • Veröffentlichungen in Passauer Neue Presse, Saarbrücker Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Glücks Revue
    • Texter & Konzeptioner für Werbe- und Onlineagenturen: die argonauten, Samt und Rosen, Der Club Bertelsmann, ketchum, Kochan & Partner, Atelier & Friends
    • Leiter der Pressestelle bei KOCH International (Musikverlag)
    • Buchautor beim Kinderleicht Wissen Verlag

Damit Sie einen Eindruck bekommen, wie ich arbeite, hier ein paar Stimmen:

Krystyna S., Autorin, deren Manuskript ich derzeit lektoriere (Winter/Frühjahr 2016)

Sehr geehrter Herr Flörsch,
herzlichen Dank für Ihre professionelle Analyse …, Ihre Ratschläge, Ihre Kritik und die Motivation – vor allem aber für Ihre Zeit, die Sie sich für mich nehmen …

Sie sind ein unschlagbar guter Lektor!

Ruprecht Frieling, Autor u. a. eines Buches zu Richard Wagners „Der Fliegende Holländer“; Frühjahr 2015

Lieber Johannes, du hast mit deinem Lektorat eine wertvolle, aus meiner Sicht wunderbare Leistung erbracht, und ich freue mich zum wiederholten Male, dass wir zueinander gefunden haben.

 

Sibylle Baden-Fürchtenicht, Autorin des Buches „Triumph des Mutes“; November 2014

Große Unterstützung fand ich bei meinem Lektor, Johannes Flörsch. Sein professioneller Arbeits- und Denkansatz hat dieses Buch in eine bessere Richtung gelenkt. Dafür bin ich sehr dankbar.

Wenn er sagte: „Das können Sie aber wirklich nicht so schreiben. Das haut Ihnen der Leser um die Ohren“, habe ich mir das zu Herzen genommen und bin seinem Rat gefolgt. Oft kostete es mich Monate, den Text umzuschreiben. Am Ende hat er Recht behalten.

Professor Vasily Ploshikhin; 27. Juni 2014

Sehr geehrter Herr Flörsch,
für Ihre Unterstützung möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken!
Meine positiven Erfahrungen mit Ihnen wurden noch einmal bestätigt!
Alle Anmerkungen waren absolut sinnvoll und wurden implementiert.

Ruprecht Frieling; 10. Dezember 2012

Für jeden, der beabsichtigt, vom Schreiben umfangreicherer Texte zu leben, ist ein sachverständiger und einfühlsamer Lektor das Nonplusultra. Ich habe in 40 Berufsjahren im Steinbruch der Worte manchen Lektor kommen und gehen sehen, da gibt es höchst unterschiedliche Käuze und Charaktere. Johannes Flörsch … hat mir meine letzten fünf Sachbücher lektoriert, und ich bin hoch zufrieden mit seiner Leistung. Die überwiegende Mehrheit seiner Vorschläge akzeptiere ich mit einem Dankeschön, und oft schenkt er mir ein Lächeln, wenn ich meine eigenen Lapsus vor Augen geführt bekomme.

Ernst Hofacker, Chefredakteur Guitar Dreams, 5. November 2010

Lieber Johannes,

endlich komm ich dazu, schnell den ordnungsgemäßen Empfang Deiner Geschichte zu melden. Was soll ich sagen: Meisterlich! … ich bin stolz, diese blitzgescheite und launig geschriebene Abhandlung im Heft zu haben …

Rechtsanwalt R. A. aus Düsseldorf (er bat darum, seinen Namen nicht zu veröffentlichen):

… bin wie immer vollstens zufrieden.

Peter Lindner

Die Zusammenarbeit ist unkompliziert, schnell und auf den Punkt. Unsere Erwartung wurde übertroffen. Ihre Hinweise zu einer zielgruppengerechten Ansprache sind bei unserer PR-Arbeit herzlich willkommen! Vielen Dank und weiter so.

Klaus Grandpierre, Atelier Grandpierre & Partner, Idstein bei Wiesbaden

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die bisherige hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns auf die noch verbleibende Zeit Ihrer tatkräftigen Unterstützung im Korrektorat/Lektorat unseres Hauses.

Robert Saemann-Ischenko, Textchef Familie&Co, Freiburg

Lieber Johannes, … Bin ja nicht so ein Freund der Sternennummer, wie Du weißt – sage Dir aber gern, was ich finde, nämlich: Du hast das Horoskop sehr ordentlich für uns geschrieben!
Dank und Gruß, Robert

Philipp Hellmich, ketchum gmbh, München, nach Text-Coaching

Hat mir sehr viel gebracht!

Roswitha Uhrmann, Rathberger Hof, Wegscheid (Niederbayern)

… gefällt mir sehr gut, habe mich sehr gefreut!

Hermann Reischl, Hotel Reischlhof

Respekt! Wie gerne würde ich so schreiben können wie Sie!