Suche
  • Rechtschreibprüfung, Lektorat, Schreibworkshops
  • Johannes Flörsch
Suche Menü

Figurenentwicklung für Self-Publisher

Ein neuer Ansatz zu lebensechten und mitreißenden Charakteren

„Wenn Sie keine Figuren erschaffen können, die in der Phantasie des Lesers lebendig werden, können Sie keinen verdammt guten Roman schreiben.“

James N. Frey, Wie man einen verdammt guten Roman schreibt

Ohne Figuren hast du keine Geschichte.

Figuren formen die Geschichte, und du, die Schriftstellerin, du, der Autor, formst deine Figuren. So einfach ist das.

Wenn du deine Figuren blass zeichnest, versandet die Erzählung.

Blasse Figuren lassen das Interesse deiner Leser erlahmen. Je greifbarer die Figur, desto mitreißender die Geschichte. Erst die sorgfältig entworfene Person, die scharf umgrenzte Figur, der originelle Charakter packt deine Leser und zwingt zum Weiterlesen.

Stell dir vor, es gäbe ein Tool, das deine Figur „zeichnet“. Das dir sagt, wer und was deine Figur ist. Das wäre ein wertvolles Hilfsmittel für deine Arbeit als Schriftsteller, nicht wahr?

Die drei Dimensionen sorgfältig skizzierter Figuren

„Sorgfältig skizziert“ – was heißt das?

„Jedes Objekt hat drei Dimensionen … Menschen haben drei weitere: eine körperliche, eine soziale und eine seelisch-geistige Dimension.“

(Lajos Egri, Literarisches Schreiben) 

Rasch beschrieben sind die beiden ersten Dimensionen, die körperliche und die soziale. Du wählst Haar- und Augenfarbe, Figur und Kleidung, Bewegung und Gesichtsausdruck und das Umfeld, aus dem deine Figur stammt bzw. in dem sie lebt. Schon entsteht vor deinem Auge ein lebhaftes Bild: „So soll mein Protagonist aussehen!“

Mehr Planung verlangt indes die Beschreibung der Psyche deines Protagonisten, seine seelisch-geistige Ausstattung.

Mein guter Rat: Nimm die Konstruktion eines Psychogramms nicht auf die leichte Schulter! Wer seinen Figuren eine sorgfältig gezeichnete „Anlage“ verweigert, betrügt seine Leser um ein immenses Vergnügen. Vielleicht sogar um das zentrale Leseerlebnis.

Deshalb lieben Leser sorgfältig konstruierte Figuren

Ich will den Teufel nicht an die Wand malen. Es gib genügend Geschichten, die auf eine sorgfältig gezeichnete Figur verzichten können. Eine sorgfältig entwickelte Figur aber erhöht das Lesevergnügen.

  • Leser interessieren die Kräfte, die ein „Dicker“ mobilisieren kann – nicht sein Dicksein. Woher nimmt er die Kraft?
  • Leser interessiert der Kampf des behinderten Protagonisten, nicht aber seine Behinderung. Woher stammt der Wille? (Christy Brown: Mein linker Fuß)
  • Leser leiden und fiebern mit Underdogs wie Detective Sergeant Barbara Havers in den Romanen von Elizabeth George. Barbara legt keinen Wert auf ihre äußere Erscheinung. Mit ihrer Nachlässigkeit in puncto Aussehen plaziert sie ein wirkungsvolles Körnchen ins Getriebe, damit provoziert sie an ihrem sowieso schon konfliktreichen Arbeitsplatz. Warum ist das so?

Äußerlichkeiten sind Äußerlichkeiten. Erst die dritte Dimension, die seelisch-geistige, geht in die Tiefe, in den Urgrund. Sie beschreibt das Wesen deiner Figur, mit anderen Worten: das Wesentliche deines Helden. 

Das Wesen einer Figur ist verborgen, aber nicht verschüttet. Es gibt einen Weg, der zum Kern, zum Innersten deiner Figur führt. Und es gibt ein Tool, das diesen Weg beschreitet, ihn beschreibt.

Die seelisch-geistige Dimension. Das Wesen deiner Figuren

Erst mit der seelisch-geistigen Dimension wird eine Figur in ihrer ganzen Fülle verstanden. Die seelisch-geistige Dimension umfasst das Streben der Figuren, ihr Sehnen, ihre Wünsche, ihre Absichten, ihre Pläne, ihre Motive. Die seelisch-geistige Dimension beschreibt und begründet, wer und was die Figur ist – wie sie handelt, warum sie so handeln „muss“ und wozu das alles dient. Kurz gesagt: ihre Anlage, ihr Verhalten, ihr Ziel.

  • Die Anlage beschreibt das Woher der Figur. Sie beantwortet die Frage nach dem Auftrag der handelnden Personen. Doch Vorsicht! Mit Auftrag ist nicht die Aufgabe gemeint, die dein Protagonist in deiner Geschichte bewältigen muss. Hier geht es vielmehr um die Frage, mit welchem Auftrag dein Protagonist sein Leben angetreten hat. Wie empfindet, wie sieht er sich selbst? Einfacher fomuliert: Warum ist er auf der „Welt“?
  • Mit dem Verhalten beantwortet die seelisch-geistige Dimension das instinktive Verhalten deiner Figur, ihre natürliche Aktion und Reaktion. Wie verhält sich deine Figur unter Druck? Wie, wenn sie etwas erreichen möchte?
  • Und schließlich beschreibt die seelisch-geistige Dimension das Wozu der Figur, ihr Ziel. Das Ziel beantwortet die Frage: Wozu machst du das alles? Wohin willst du mit deinem Leben?

Es gibt eine geradezu atemberaubende Möglichkeit, mit der du die seelisch-geistige Dimension deiner Figuren entdecken und enthüllen kannst. Fundiert, schlüssig, unverwechselbar und einzigartig, jederzeit abrufbar. Das beste daran: Du kennst diese Möglichkeit.

Das Horoskop. Einblick in die Anlage eines Menschen

Die Astrologie ist das älteste Instrument der Menschheit zum Verständnis eines Individuums. Sie ist zugleich das rascheste Werkzeug, um jemanden einzuschätzen, ihn kennenzulernen. Das wollen wir uns zunutze machen. 

Das Horoskop ist der bekannteste Aspekt der Astrologie. Der Begriff stammt aus dem Griechischen (Hora; die Stunde, die Zeit; skopein – blicken, schauen) und bedeutet so viel wie „Blick in die Stunde“; meist ist damit der Geburtsmoment eines Menschen gemeint. 

Die Zeichnung eines Horoskops steckt voller Symbole. Sie muss entschlüsselt werden, dann erschließt sich das Wesen deiner Figuren in ihrer ganzen Tiefe und es entsteht ein vollständiges Psychogramm. Deine Figuren erwachen zu schlüssigen Individuen.

Entschlüsseln – erschließen – schlüssig.

Figurenentwicklung – und nun?

Du weißt, wie alt dein Protagonist ist; seltener schon kennst du seinen Geburtstag. Kein Problem! Gib ihm ein Datum, das dir sympathisch ist, den Rest mache ich.

Aus den Geburtsdaten erstelle ich das Horoskop deines Protagonisten. Ich erzähle dir, wie er gestrickt ist (die Anlage), wie er agiert (das Verhalten) und wohin es ihn zieht (das Ziel). Damit hältst du eine kompakte Beschreibung deines Protagonisten in Händen. Aber es gibt noch mehr.

Horoskop für Protagonisten, Horoskop für Antagonisten

Aus dem Horoskop lassen sich zwei zentrale Aspekte menschlichen Verhaltens ableiten: den der Selbstwahrnehmung und den der Fremdwahrnehmung. 

Selbst- und Fremdwahrnehmung! Was für eine wunderbare Stellschraube für konfliktreiche oder komödiantische oder rätselhafte Verstrickungen deiner Figuren!

Stell dir vor, dein Protagonist hielte sich für einen großzügigen Menschen, alle anderen aber erlebten ihn als gönnerhaft – spürst du, wie sich hier Konflikte abgezeichnen? Konflikte, die gelöst werden müssen.

Vielleicht legt deine Figur ihr Verhalten ab, vielleicht geht sie der Mehr-desselben-Versuchung auf den Leim und forciert ihre „Großzügigkeit“. Wie auch immer: Konflikte sind der Treibstoff einer jeden Geschichte. Und Leser lieben wohl begründeten Konflikte!

Selbst- und Fremdwahrnehmung. Wie sieht sich deine Figur selbst? Wie erlebt die Umwelt deine Figuren? 

Genau über diesen Aspekt informiert der Aszendent. Eine sorgfältige Interpretation des Aszendenten liefert genug Stoff für Verhaltenszwänge deiner Figuren, denn der Aszendent ist zunächst der unbewusste Teil deines Psychogramms.

Aber es gibt noch mehr.

Facetten der Figurenentwicklung

Welches Partnerbild hat deine Figur? Wie aggressiv geht dein Protagonist seine Aufgaben an? Welchen Täuschungen unterliegt er?

Über all diese Aspekte informiert die sorgfältige Ausarbeitung des Horoskops deiner Figuren.

Das Horoskop ist so individuell wie der Fingerabdruck, es gibt keine zwei identischen Horoskope. Deine Figur wird unverwechselbar, wenn du weißt, warum sie wie und wofür handelt!

Mein Angebot für eine Figurenentwicklung

Hier mein Angebot. 

Du schickst mir die Geburtsdaten einer deiner Figuren: Geburtstag, Geburtsort, Geburtsstunde. Ort und Stunde sind wichtig für die genaue Berechnung des Aszendenten.

Angebot „Dreisprung des Helden“

Mein preiswerter rascher Zugriff aufs Psychogramm deiner Figur. Du erhältst:

  • die Horoskopzeichnung deiner Figur als PDF zum Ausdrucken und An-die-Wand-hängen als ständige Inspiration.
  • ein mehrseitiges Psychogramm mit umfassender Interpretation der drei Eckpunkte Anlage, Verhalten, Ziel deines Protagonisten. Mit diesem Psychogramm wird es dir leicht fallen, eine abgerundete Persönlichkeit für deine Geschichte, deinen Roman zu entwickeln. 

Dieses Angebot kostet 59 Euro. (Alles Preise sind rein netto, es gibt keine Mehrwertsteuer.)

Das Psychogramm kann Schreibblockaden beseitigen helfen. Wenn du nicht weißt, wie sich dein Protagonist in einer Situation verhalten wird, welche Ideen er umsetzen wird und wie er das tut, dann hilft ein Blick ins Psychogramm.

Neue Facetten kommen ins Spiel, überraschende Aspekte, die deine Sicht auf deine Figur weiten und den Horizont der Geschichte erweitern.

Hier kannst du das Angebot bestellen.





Angebot „Goldkästchen“

Im „Goldkästchen“, meinem zweiten Angebot an dich, findest du alles, was im Angebot „Dreisprung“ enthalten ist: 

  • die Horoskop-Zeichnung deiner Figur als PDF zum Ausdrucken und An-die-Wand-hängen als ständige Inspiration.
  • das mehrseitige Psychogramm deiner Figur auf Basis der drei Aspekte Anlage, Verhalten, Ziel. 

Zusätzlich schicke ich dir eine umfassende Analyse der Libido deiner Figur, ihr physisches Verlangen, ihr Triebleben. Was liebt sie? Wie liebt sie? Welches Suchbild leitet sie bei der Partnersuche? Wie erlebt sie Sexualität, wie setzt sie Sexualität um?  

Dieses Angebot kostet 79 Euro.

Angebot „Wisse den Weg“

„Wisse den Weg“, mein drittes Angebot an dich, enthält alles, was im Angebot „Goldschätzchen“ enthalten ist:

  • die Horoskop-Zeichnung deiner Figur als PDF zum Ausdrucken und An-die-Wand-hängen als ständige Inspiration
  • das mehrseitige Psychogramm deiner Figur auf Basis der drei Aspekte Anlage, Verhalten, Ziel
  • die Interpretation der Libido deines Protagonisten bzw. deiner Figur.

Zusätzlich erhältst du einen Blick darauf, wie es deinem Protagonisten bzw. deiner Figur geht zum Zeitpunkt der Geschichte, die du schreibst. Dazu interpretiere ich die Transite im Horoskop deiner Figur. Das muss ich erklären.

Das Geburtshoroskop legt den Fokus auf die Persönlichkeit deiner Figur; wir sprechen von der seelisch-geistigen Dimension ihres Wesens, ihrem „Seelenproviant“. 

Leben ist dynamisch, und so wandelt sich im Laufe der Jahre auch deine Figur. Sie wird (sie wurde) modifiziert durch Umwelt, Erfahrung, Alter. 

Der Blick auf die Transite zeigt an, welche Themen deine Figur in der Gegenwart deiner Geschichte beschäftigen. Transite berichten von der Qualität der Zeit, sie kündigen die Stolpersteine an, die Widerstände, die Erschwernisse. Aus den Transiten lassen sich die guten und die weniger günstigen Momente ablesen. Das heißt für dich:

Die Transite verraten dir, wie es deinem Protagonisten geht und aus welcher Ecke die nächsten Störfeuer zu erwarten sind.

Du kannst Transite als Anregung nutzen. Als Impuls, der deine Geschichte antreibt, der sie belebt, der eine Richtung andeutet. Wenn du erfährst, dass Uranus im 8. Haus das Thema „Geldprobleme“ anschneidet, kannst du vielleicht eine Erbschaft ins Spiel bringen oder die Verwaltung von Vermögen. Das ist nur eine Möglichkeit von unüberschaubar vielen.

Dieses Angebot kostet 149 Euro.

Hier kannst du das Angebot bestellen.

So geht es

Klicke auf dein Wunsch-Psychogramm: „Dreisprung des Helden“, „Goldschätzchen“, „Wisse den Weg“. Du wirst nun zu meiner PayPal-Seite geleitet und kannst dort die Bestellung abschließen. 

Als nächstes schickst du mir per Mail die Geburtsdaten deiner Figur, deren Psychogramm du möchtest: Tag, Ort, Zeit. Ich werde mich mit dir in Verbindung setzen, dir die Bestellung bestätigen und ein paar Fragen zu deiner Geschichte stellen. Zu ihrem Hintergrund und zu dem, was du selbst mit deiner Figur verbindest. Wie sie dir vorschwebt.

Dann, bitte, gib mir ein paar Tage Zeit. Es braucht Sorgfalt, ein Horoskop zu erstellen. Und ich arbeite sehr sorgfältig

Mein Versprechen

Nach ein paar Tagen Bearbeitungszeit (abhängig von meiner Auftragslage, das besprechen wir dann gemeinsam) erhältst du das einzigartige Profil deiner Figur. Du erhältst ihr Psychogramm – die Ergänzung zur körperlichen und sozialen Dimension deines Akteurs. Individuell, unverwechselbar, einzigartig, umfassend. Anregend.

Meine Analysen sind konkret und fußen auf den anerkannten Grundlagen moderner Astrologie. Seit beinahe zwei Jahrzehnten ist die Astrologie mein Begleiter, das Handwerk habe ich gelernt als Redakteur bei Europas größter Horoskopzeitschrift, der Astrowoche. Ich habe Horoskopkalender für einen renommierten Verlag geschrieben, und ich erstelle Jahreshoroskope für Tageszeitungen. 

Ich bin Lektor für Belletristik und Sachliteratur. Ich arbeite als Texter für weltweit agierende Unternehmen („hidden champions“). Ich korrigiere Schriftsätze von Anwälten, Vorstandsberichte von KMU (kleine und mittlere Unternehmen), Bachelorarbeiten und Bewerbungsanschreiben. Ich schreibe Artikel zu medizinische Themen.

Mit dem Psychogramm deiner Figur erhältst du einen tiefen und spannenden Einblick in ihr Seelenleben. Du lernst deine Figur noch besser kennen und wirst noch besser einschätzen können, wie sie sich entwickelt, wie sie sich verhält.

Du findest Ansätze für eine Optimierung von Logik, Stringenz, innerem Zusammenhalt deiner Geschichte. Alles auf der Basis einer sorgfältigen und fundierten Analyse des Charakters deiner Figur, wie sie aus dem Horoskop ersichtlich wird.

Das Psychogramm zur Entwicklung deiner Figur kann deine Geschichte pushen:

  • wenn du die Heldenreise beginnst und deine Figuren „an Bord“ versammelst
  • wenn du nach Möglichkeiten suchst, wie dein Held, deine Heldin agieren wird
  • wenn die Geschichte ins Stocken geraten sollte.

Teste mich!

Bis zum 31. Juli 2019 biete ich dir eine konzentrierte Version meines Angebots „Dreisprung  des Helden“ zum Sonderpreis von 29 Euro. Darin enthalten ist:

• die Horoskop-Zeichnung als PDF

• das Psychogramm deiner Figur in Stichpunkten auf Basis der drei Aspekte Anlage, Verhalten, Ziel.

Hier geht’s zum Testangebot!