Frage nicht, was dein Land für dich tun kann. Und schon gar nicht fordere es!

Inhaltsverzeichnis

Der ganze Irrsinn eines als orientierungsfrei empfundenen Deutschland spiegelt sich seit geraumer Zeit in den »Forderungen«, die man tagtäglich um die Ohren geblättert bekommt.

Beispiel? Die Startseite von ZEIT online von heute, 18. Juli 2022:

Fünfmal »fordert« da irgend ein Hansel oder eine Gretl irgendwas.

  1. Daniel Günther fordert erleichterte Zuwanderung von Fachkräften
  2. Industrieverband fordert neue Regeln für Gasmangel
  3. Ärzteverband fordert bundesweiten Hitzeschutzplan
  4. »… Autor Ben Tarnoff […] fordert, das Netz zu entprivatisieren
  5. Nonnemacher fordert Ausweitung der Corona-Schutzmaßnahmen

Ach, und ich vergaß: Ich fordere mehr Vanilleeis im Espresso. Für mich, natürlich. Ausschließlich. Wenn auch nicht via ZEIT online.

Credits

Das Titelbild hat Christian Lue via unsplash.com zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür, Christian!

Twitter
Facebook
LinkedIn
WhatsApp

Die jüngsten Beiträge