Jahreshoroskop 2022 für das Zeichen Zwillinge

Inhaltsverzeichnis

Zwillinge 2022

21. Mai bis 21. Juni

Wäre »2022« ein Entwicklungsprogramm, dann gäb’s für Sie, lieber Zwilling, ein klares »Vorher – Nachher«. Bis zum 20. August (nehmen Sie das jetzt bitte nicht sekundengenau!) lassen Sie sich durch Kleinigkeiten irritieren, laufen unruhig durchs Leben, fühlen sich frustriert, beschränkt und gar zurückgesetzt. Ihren Vorschläge begegnet man mit hochgezogenen Augenbrauen, und schließlich trüben Resignation, Frust und Kummer das Lebensgefühl. Höhepunkt: Ende Juli, Anfang August. Sie tun gut daran, sich dieser Phase sehr bewusst zu widmen, am besten schon ab dem 1. Januar. Ziehen Sie sich zurück, und wo Sie den Dingen nicht aus dem Weg gehen können, halten Sie sich bedeckt. Bitten Sie Ihren Partner um Verständnis, arbeiten Sie allein, nehmen Sie Ihr Ego nicht so wichtig, auch wenn’s schwer fällt. Gedulden Sie sich – der Hochsommer wird alles ändern!

Am 20. August betritt Mars Ihr Zeichen. Und als ob man Ihnen Adrenalin verabreicht hätte, als ob Sie aus dem Dornröschenschlaf erwacht wären, legen Sie einen Start hin, dass Ihre Umwelt sich die Augen reibt: »Ist das noch der Mensch von gestern?« Ja, sagen Sie, aber in neuer Montur. Statt Schlabber-Look nun Maßanzug, statt Mauerblümchendasein nun Rampensau … Sie merken schon: Das sind Extreme, die mit Vorsicht genutzt werden müssen, will man sich den Spaß und Effekt nicht verderben. 

Physisch auf high-level, psychisch machtvoll bis rücksichtslos. Sie geben den Ton an, Sie tun, wie es Ihnen gefällt (was in Ordnung ist), Sie dominieren die Party. Wehe dem, der Sie attackiert! 

Ab diesem Tag agieren Sie voller Vitalität, sprühen vor Lebenslust, sind umtriebig und interessieren sich für alles und jeden. Es geht um Kontakte, um Beziehungen, Sie haben Lust auf Reisen in die Fremde und in die Welt des Wissens – eine höchst lebendige, anregende Zeit erwartet Sie. Und bei allem Rausch übersehen Sie möglicherweise die Fußangeln: dass Sie nicht allein sind auf dieser Welt.

Andere Menschen haben ebenfalls Einflüsse in ihren Horoskopen, und die vertragen sich manchmal nicht mit Ihrem Überschwang und Ihrer guten Laune. Dann drohen Konflikte, die Sie am ehesten bewältigen, indem Sie Unrecht den Kampf ansagen, indem Sie Ihre Waffen aufblitzen lassen, indem Sie signalisieren: »Mit mir nicht!«, aber zugleich einer verletzenden Konfrontation aus dem Weg gehen. Und indem Sie den, zugegeben, etwas exotischen Gedanken zulassen, dass alles, was einem begegnet, ein Spiegel eigener innerer Zustände ist. Dann sollten Sie aufmerksam den Zeichen Ihres Körpers lauschen und prüfen (lassen), ob sich dort vielleicht ebenfalls ein Kampf anbahnt. Ansonsten aber wird das »Nachher« eine positive Zeit in Ihrem Leben sein. Viel Spaß dabei!

Twitter
Facebook
LinkedIn
WhatsApp

Die jüngsten Beiträge