Jahreshoroskop 2022 für die Waage

Inhaltsverzeichnis

Waage 2022

23. September bis 22. Oktober

Nein, das hat nun wirklich nichts mehr mit Astrologie zu tun, wenn jemand in Tagen von Corona daran erinnert, auf die Gesundheit zu achten; eher besitzt es etwas Floskelhaftes, Beiläufiges. Nur steckt in Ihrem Fall, liebe Waage, ein kleines bisschen mehr dahinter. Nämlich Neptun.

In der Astrologie repräsentiert Neptun das aufweichende Prinzip. Mal schau’n: Auf dem Spielfeld Ihres Lebens steht Neptun 2022 im Sektor »Arbeit und Gesundheit«. Zählen Sie eins und eins zusammen, dann haben Sie die Formel »krank und arbeitslos«. Doch halt, stopp, Gott bewahre, keine Panik, so weit sollte es nicht kommen!

Das Gegengewicht zu Neptun, sein Gegenspieler, ist Saturn. Wenn Neptun auflösen möchte, ist es Saturn, der kontrolliert, konzentriert, verdichtet, ja verhärtet oder eben stabilisiert. Sein methodischer und arbeitsstrenger Charakter appelliert an Ihre Disziplin, er stützt und fördert sie. Neptuns Einfluss mag verunsichern – Saturns Prinzipien bestätigen, vergewissern, sie beruhigen.

Ohne Zweifel, Sie haben es nicht gerade leicht zur Zeit, aber ist es nicht so, dass die Anstrengung (Saturn) den Menschen reifen lässt? »Und wenn’s köstlich gewesen ist, so ist es Mühe und Arbeit gewesen«, heißt es in Psalm 90, und was einem ohne eigenes Zutun in den Schoß fällt, trägt gerne mal den Stempel »unverdient«. Saturn im Freiheitszeichen Wassermann erleichtert also die Disziplin und gleicht aus, was Neptun – möglicherweise – verursacht. Punktestand: unentschieden. 

Nach so viel Düsternis stehen Ihnen ein paar goldene Aussichten zu. Die rosigen Zeiten, die es in jedem Leben gibt, sucht man als Astrologe dort, wo sich Jupiter und Venus aufhalten. Venus taugt nur bedingt für einen Jahresausblick, sie wechselt beinahe täglich ihre Position; Jupiter aber auf seinem elf Jahre dauernden Lauf um die Sonne verharrt länger am Platz. Im kommenden Jahr unterstützt er bis Mitte Mai die Arbeit Saturns, seine Wanderung durchs Zeichen Fische ist geradezu ein Heilmittel in Sachen Gesundheit. Punktestand: Vorteil Jupiter.

Ende März, Anfang April vereinen Neptun und Jupiter ihre Kräfte. Wenn dann der Mond am 30. März ins Konzert einstimmt, wirkt das wie der Beckenschlag im ansonsten sachten Orchesterklang. Das Fortissimo dauert ein paar wenige Stunden und ist wahrscheinlich längst vergessen, wenn vier Wochen später die Liebe auf einzigartige Weise erblüht dank dem Trio aus Venus, Neptun und Jupiter. Da wird selbst die härteste Seele weich. 

Das alles sieht aus wie der Auftakt zu einer von Zuneigung und Freundschaft geprägten zweiten Jahreshälfte. Jupiter agiert im belebenden Zeichen Widder, Sie erleben das als wachsende Zuversicht und der Neigung, es in allem ein kleines bisschen zu forcieren. Spiel, Satz und Sieg: die Waage!

Twitter
Facebook
LinkedIn
WhatsApp

Die jüngsten Beiträge