Jahreshoroskop 2022 fürs Zeichen Schütze

Inhaltsverzeichnis

Schütze 2021

22. November bis 21. Dezember

Wenn Astrologen in die Zukunft eines Sternzeichens schauen, liebe Schützen, stehen sie vor einem Dilemma: Für die präzise individuelle Diagnose fehlen entscheidende Laborwerte – und die verallgemeinernde Prognose zwingt zum Stochern im Nebel.

Es kann hier also nur um die grobe Richtung gehen, wie sie im Vorwort erläutert wird. Und da, Gratulation, stehen die Zeichen auf »home, sweet home«, auf Glück, Zufriedenheit und Zuwachs in Ihrem häuslichen Umfeld, in der Familie. Zumindest bis zum 11. Mai und zumindest für einige von Ihnen.

Jupiters Rallye durchs Jahr 2022 durchquert zwei Zeichen: das Zeichen Fische und ab dem 12. Mai das Zeichen Widder. Beide Tourenabschnitte liefern Ihnen erhebliche und erfreuliche Momente ins Haus. Solange er in den Fischen steht, zeigt Jupiter sein freundliches, weiches Antlitz; er geriert sich eher selten als der Angeber, der er durchaus auch sein kann, beispielsweise wenn er durch den Löwen strolcht. Nein, für Sie wird Jupiter gleichbedeutend sein mit innerem Frieden und einer Selbstgewissheit, einem stabilen Selbstbewusstsein, was anstehende oder schwelende Probleme, vielleicht auch Konflikte leichter bewältigen hilft. Wer jetzt wurzelt, gründet tief. 

Ab dem 12. Mai taut Jupiters Naturell auf. »Fülle« lautet das Stichwort. Auf den Feldern von Liebe und Kreativität spielt für Sie die Musik, gepaart mit der Frische des Zeichens Widder. Eine attraktive Mischung, die ein angenehmes Feedback für Ihr Selbstvertrauen liefert. Das alles ist natürlich erst einmal nur ein »Angebot« Jupiters. Wie Sie damit umgehen, dafür sind drei Szenarien denkbar. Der breite, erste Weg führt in eine Zufriedenheit, weil das Leben im sonnigen Licht so leicht dahinfließt. Wenn Sie sich in diese entspannte Position begeben, werden Sie die Phase als angenehm in Erinnerung behalten. Die zweite Möglichkeit: Sie sind der Ansicht, Ihnen stünde zu, was Jupiter »liefert«; dann wird nach dem Ende des Jahres eine Ernüchterung folgen, die mürrische Spuren hinterlässt. Schließlich aber gibt es noch die Möglichkeit, dass Sie sich dankbar zeigen und das Geschenk Jupiters im Bewusstsein seiner Endlichkeit annehmen; dann, um es einmal stark vermenschlicht zu formulieren, muss Jupiter (bzw. sein Einfluss) sich nicht damit herumschlagen, ob Sie verdient haben, was Ihnen angeboten wird. Aber mit dieser Formulierung begeben wir uns in den oben angedeuteten Nebel einer jeglichen Prognose.

Apropos Nebel: Saturn, der Schrecken, bildet die Bremse zu Jupiters Vollgas-Mentalität. Und da gibt es im Grunde nur eines zu beachten: dass Ihr wachsendes Selbstbewusstsein rücksichtsvoll bleibt im Umgang mit anderen.

Wenn Ihnen das gelingt, werden Sie 2022 als ein Jahr der wohltuenden, wohlwollenden und förderlichen Balance zwischen den Notwendigkeiten Ihrer Existenz erfahren. Viel Vergnügen dabei!

Twitter
Facebook
LinkedIn
WhatsApp

Die jüngsten Beiträge