Suche
  • Rechtschreibprüfung, Lektorat, Schreibworkshops
  • Johannes Flörsch
Suche Menü

Marmor, Stein und Eisen brechen

Er hat Unrecht gehabt, der Drafi Deutscher bzw. sein Textdichter: Marmor bricht, Stein bricht, Eisen bricht – das ist richtig. Aber Marmor, Stein und Eisen, die brechen!

Macht nichts, sowas passiert. Zum Beispiel im Passauer Anzeigenblatt mit Boulevard-Ambitionen Am Sonntag (3. Oktober 2010).

„Ein Teil aller Einnahmen der Bienenkorb-Limo werden an die Passauer Runde gespendet“, hat er herausgefeilt, der Bildunterschriftenoberbeauftragte.

Bienchen summt oder summen

Bienenkorb heißt ein Passauer Nachtlokal; die Passauer Runde ist (anders als man vielleicht meinen möchte) nicht die Frau des Oberbürgermeisters, sondern ein Freundeskreis, der unter anderem Gutes tut. Und wenn ein Gast des Bienenkorbs eine Bienenkorb-Limo bestellt, dann will er kein klebriges, alkoholfreies Getränk, nein, dann ordert er ein Auto: „Limo“ bedeutet in der Stenosprache der Am Sonntag schlicht Limousine.

Wer Sprache solcherart verkürzt, mit dem soll man Nachsicht üben, wenn er nicht versteht, was er schreibt. Es muss also heißen: „Ein Teil aller Einnahmen wird gespendet.“

Viel Spaß – und eine gute Zeiten!

PS: noch ein paar Artikel über die Merkwürdigkeiten bei der Am Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.